Werdegang von Horst Pfalzgraf

Geboren am 13.03.1949 in Erlenbach

1969 Abitur

1969 - 1971 Wehrdienst

1971 - 1972 Studium der Biochemie an der Universität Münster

1972 - 1978 Medizinstudium an der Universität Ulm

1978 Approbation zum Arzt

1979 - 1982 Ausbildung in den Fachbereichen innere Medizin
und Chirurgie am Krankenhaus Nördlingen. Während der
gesamten Zeit Durchführung von Narkosen.

1982 Promotion

Seit 1982 Niederlassung als prakt. Arzt in einer
Gemeinschaftspraxis in Staig

1995 Anerkennung zum Facharzt für Allgemeinmedizin


Veröffentlichungen:

1975 " Zellkerne in der Leber, ein Parameter für den
Krankheitsverlauf nach Verbrühung"

1982 "Bedeutung des rethiculoendothelialen Systems für das
Überleben nach einer stadardisierten Verbrühung.
Auswirkungnen von Blockierung und Stimulation mit dem
Carbon-Clearance-Test"

Während der gesamten Zeit Besuch und Abschluß der
verschiedensten Seminare zu Naturheilverfahren. Langjährige
Teilnahme an Balinthgruppen mit der Genehmigung zur
Behandlung von psychiatrischen Krankheitsbildern

ZURÜCK